Netzwerk von Rechtsanwälten
News
Arbeit und Soziales
31.08.2016
Teaser

Een koninklijk besluit dat op 22 augustus 2016 in het Belgisch Staatsblad verschenen is verklaart de collectieve arbeidsovereenkomst (cao) nr. 41bis, gesloten in de Nationale Arbeidsraad (NAR), algemeen verbindend. Deze cao actualiseert de bepalingen van de cao nr. 41 betreffende de borgtocht omdat ze niet langer stroken met de wetswijzigingen nu het eenheidsstatuut tussen arbeiders en bedienden een feit is. ...weiterlesen 

08.09.2014
Teaser

Der belgische Gesetzgeber hat im Strafgesetzbuch ein neues Vergehen hinzugefügt, um den Schutz der Minderjährigen gegen die Risiken beim Gebrauch des Internets zu vergrößern. ...weiterlesen 

08.09.2014
Teaser

Die Auftraggeber und Unternehmer sind, in verschiedenen Sektoren, bereits verantwortlich für die Zahlung des Einkommens, welches durch ihre Subunternehmer geschuldet ist wenn diese das Einkommen nicht oder nur ungenügend zahlen. Dies wurde nun auf das Transportwesen erweitert. ...weiterlesen 

17.01.2014
Teaser

Les Régions envisagent de remplacer les taxes de circulation, qui sont pour le moment des impôts non proprement régionaux, en partie par un prélèvement kilométrique sous la forme d'un impôt proprement régional ou d'une redevance, selon que les routes sont données ou non en concession. ...weiterlesen 

14.02.2013
Teaser

Alle Jahre wieder stellt sich dieselbe Frage : der Angestellte war im Skiurlaub und kann in Folge eines Unfalls seine Arbeit nicht aufnehmen. ...weiterlesen 

14.02.2013
Teaser

Der belgische Verfassungsgerichtshof ermöglicht Schuldenerlass für zivilrechtlich haftbare Personen. ...weiterlesen 

21.01.2013
Teaser

Die neuen Zinssätze wurden im Belgischen Staatsblatt vom 9.1.2013 veröffentlicht. ...weiterlesen 

04.01.2013
Teaser

Im Belgischen Staatsblatt vom 19.12.2012 wurden die neuen Beträge veröffentlicht. ...weiterlesen 

27.08.2012
Teaser

Durch einen Entscheid des Europäischen Gerichtshofes vom 21.06.2012 wurde dem gesetzlichen Jahresurlaub ein ganz besonderer Status verliehen.
...weiterlesen 

28.12.2011
Teaser

Im Belgischen Staatsblatt vom 12.12.2011 wurden die neuen Beträge veröffentlicht. ...weiterlesen 

28.12.2011
Teaser

Das Gesetz über Arbeitsverträge sieht vor, dass die Anwendung gewisser seiner Bestimmungen von einem definierten Jahresbruttogehalt abhängt. Die im Gesetz erwähnten Beträge werden jedes Jahr zum ersten Januar erwähnt.

...weiterlesen 

07.07.2011
Teaser

Der belgische Verfassungsgerichtshof hat am 7. Juli 2011 entschieden, dass die kürzeren Kündigungsfristen für Arbeiter verfassungswidrig sind. ...weiterlesen 

14.06.2011
Teaser

Es kommt oft vor, dass bei der Entlassung eines Personalmitglieds eine Vereinbarung zwischen den Parteien getroffen wird, die eine Entschädigung wegen moralischen Schadens vorsieht.


...weiterlesen 

29.05.2011
Teaser

Ein Gesetz vom 12.4.2011 (Belgisches Staatsblatt vom 28.4.2011) führt zu einer Verlängerung der Kündigungsfristen bei Arbeitern und einer Verkürzung der Fristen bei Angestellte ...weiterlesen 

17.01.2011
Teaser

Im Belgischen Staatsblatt vom 16.12.2010 wurden die neuen Beträge veröffentlicht.


...weiterlesen 

08.10.2010
Teaser

Mit einem Entscheid vom 30. September 2010 hat der belgische Verfassungsgerichtshof die bestehende Regelung bestätigt. ...weiterlesen 

25.01.2010
Teaser

Der Verfassungsgerichtshof hat am 20. Januar 2010 entschieden, ob die Zahlungskasse die irrtümlich gezahlten Summen der letzten 12 Monate fordern darf. ...weiterlesen 

25.01.2010
Teaser

Im Belgischen Staatsblatt vom 14.12.2009 wurden die neuen Beträge veröffentlicht. ...weiterlesen 

20.09.2009
Teaser

Der belgische Kassationshof musste am 9. Januar 2009 entscheiden, ob ein Arbeitnehmer Anspruch auf eine Kündigungsentschädigung hat, wenn die erteilte Frist zu kurz war und es nachher zu einer fristlosen Kündigung gekommen ist. ...weiterlesen 

20.09.2009
Teaser

Ein Gesetz vom 17. Juni 2009 (Belgisches Staatsblatt vom 26. Juni 2009) verpflichtet den Arbeitgeber in diesem Fall zur Zahlung eines Solidaritätsbeitrags von 33 %. ...weiterlesen 

25.01.2009
Teaser

Ab dem 1.1.2009 wird die Regelfrist auf 3 Jahre reduziert. Bei Betrug gilt eine Frist von 7 Jahren. ...weiterlesen 

09.05.2008
Teaser

Seit dem 1. Januar 2008 ist möglich, Arbeitnehmern einen Bonus bis zu 2.200 € auszuzahlen, der steuerfrei ist. Der Arbeitgeber muss lediglich 33 % Sozialabgaben abführen. ...weiterlesen 

09.05.2008
Teaser

Der EuGH hat diese Frage in einem Urteil vom 26. Februar 2008 beantwortet. ...weiterlesen 

02.03.2008
Teaser

Der Verfassungsgerichtshof hat am 28. November 2007 entschieden, dass es verfassungswidrig wäre nur der behinderten Person, diese Freistellung zu gewähren, der das Fahrzeug selbst steuern kann. ...weiterlesen 

02.03.2008
Teaser

Alle Jahre wieder stellt sich dieselbe Frage : der Angestellte war im Skiurlaub und kann in Folge eines Unfalls seine Arbeit nicht aufnehmen. ...weiterlesen 

29.12.2007
Teaser

Seit dem 1. Dezember 2007 müssen Arbeitgeber den entlassenen Arbeitnehmern von 45 Jahren und älter ein Outplacement anbieten. ...weiterlesen 

28.12.2007
Teaser

Im Belgischen Staatsblatt vom 14.12.2007 wurden die neuen Beträge veröffentlicht. ...weiterlesen 

11.12.2007
Teaser

Auch die zukünftigen und noch nicht bekannten Kandidaten verfügen über einen Kündigungsschutz ! ...weiterlesen 

14.10.2007
Teaser

Ein Königlicher Erlass vom 13. Juni 2007 bestimmt die zu beachtenden Modalitäten. ...weiterlesen 

15.08.2007
Teaser

Der Kassationshof hat mit einem Entscheid vom 26. Oktober 2006 für Klarheit gesorgt : Wenn ein Straftatbestand vorliegt, beläuft sich die Verjährungsfrist immer auf 5 Jahre, selbst wenn der Arbeitnehmer seiner Klage keine strafrechtliche Grundlage erteilt haben sollte. ...weiterlesen 

26.06.2007
Teaser

2008 fällt der 1.Mai und Christi Himmelfahrt auf denselben Tag. Geht ein Feiertag verloren ? ...weiterlesen 

18.06.2007
Teaser

Übertretungen, die vor dem 11. April 2007 begangen wurden, könnten straffrei sein... ...weiterlesen 

26.02.2007
Teaser

Alle Jahre wieder stellt sich dieselbe Frage : der Angestellte war im Skiurlaub und kann in Folge eines Unfalls seine Arbeit nicht aufnehmen. Ist der Arbeitgeber dennoch verpflichtet die Lohnfortzahlung zu leisten ? ...weiterlesen 

14.12.2006
Teaser

Ein Königlicher Erlass vom 5.12.2006 (Belgisches Staatsblatt vom 14.12.2006) legt die neuen Lohnpfändungsgrenzen ab dem 1.1.2007 fest. ...weiterlesen 

22.09.2006
Teaser

Der Arbeitgeber hat nicht das Recht, die Bedingungen des Arbeitsvertrages einseitig abzuändern. Falls er es dennoch machen sollte, ist der Arbeitnehmer zu einer schnellen Reaktion verpflichtet, da sein Verhalten ansonsten als stillschweigendes Einverständnis angesehen wird. ...weiterlesen